Jutta Biehl-Herzfeld

Seit der ersten Klasse schreibe ich mit links und rechts. Das macht mich ausdauernd und sprichwörtlich vielseitig.

Dieses "Sowohl - als auch" prägt meine Haltung im Coaching. Meine Klienten entdecken für sich und ihre Organisation den Wert der ambidexterity - Neues entwicklen und Bewährtes integrieren.

Seit ich 2007 das systemische Denken und Beraten kennen lernte, hat sich mein Arbeiten grundlegend verändert: Von der Ratschlags-fixierung zur Ressourcenorientierung. Denn meine Klienten haben alle Fähigkeiten, die sie brauchen, um wirksam und erfolgreich zu sein. Ich zeige Ihnen, wie!

 

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
nadine-shaabana-226967

Warum ich tue, was ich tue

"Vier Berufe und ein Krankheitsfall"  wäre eine treffende Überschrift für meine Berufsbiografie. Denn ich war Theologin, Lehrerin, Geschäftsführerin und Leiterin für Achtsamkeits-Retreats. Was ich heute tue, bringt das Beste aus über drei Jahrzehnten professioneller Arbeit auf den Punkt: Menschen befähigen, sich selbst und ihre Organisationen gesund und klug zu führen. Wie (Selbst)Führung einfacher, intelligent und wirkungsvoll geht- das ist mein Antrieb. Darum arbeite ich so kreativ wie eine Künstlerin und so dynamisch wie eine Unternehmerin.

Wie ich wurde, was ich bin

Qualifikationen-100-herzfeld-coaching

Qualifikationen

  • CAS Hochschule Ludwigsburg: Diversity Management und systemische Organisationsentwicklung 2019/2020
  • Systemisches Coaching und Team-Entwicklung (SG)
  • Hypno-systemische Organisations-Entwicklung (Trigon/Syst)
  • MBSR/MSC Achtsamkeit, Self-Compassion
  • Effectuation- Unternehmerische Expertise für das Handeln unter Ungewissheit (M.Faschingbauer
  • Lehrinstitute: Milton-Erikson-Institut Heidelberg, Helm-Stierlin-Institut Heidelberg, Systemisches Institut Tübingen, Ev. Hochschule Ludwigsburg, contract Karlsruhe, Arbor Institut Freiburg u.a.
berufserfahrung-100-herzfeld-coaching

Berufserfahrung

  • Organisationsentwicklung, zB im Beraterpool der Evangelischen Landeskirche in Baden
  • Externe Mitarbeiterin der Systelios-Klinik,  Bereich Transfer
  • Coaching in Einzel-und Gruppensettings
  • Geschäftsführende Pfarrerin in Personal- und Finanzverantwortung, Gymnasiallehrerin
  • Seminarleitung in der Erwachsenenbildung seit 1984

 

Ausbildung-100-herzfeld-coaching

Ausbildung

  • Studium der Evangelischen Theologie an der Universität Heidelberg und am Institut Protestant de Theologie in Montpellier, Frankreich.
  • Erstes und Zweites Theologisches Examen, Ordination zur Pfarrerin.
  • Praktika, Studienaufenthalte: Evangelische Kirche der DDR, Lutherische Kirche in Südafrika, Presbyterianische Kirche in Kamerun.
  • Schwerpunkte: Interkulturelle Theologie, Psychologie für TheologInnen.

 

tiffany-nutt-400385

Kooperationen und Netzwerke

  • sysTelios transfer. Die Mitglieder folgen den fachlichen und ethischen Standards des sysTelios Gesundheitszentrums www.systelios.de
  • #DMW sind ein Deutschland weites Netzwerk für mehr Sichtbarkeit von Frauen in der Digitalbranche. Ich bin Mitglied der Task Force Politik. http://www.dmw.de
  • Alexander Herzfeld, Systemische Supervision, Organisations-Entwicklung http://www.herzfeld-systemisch.de 
ales-krivec-976

Was ich tue, wenn ich nicht arbeite

  • Ich genieße Himmel, Berge und Wiesen im Allgäu. Es sind nur drei Auto- bzw Bahnstunden dorthin!
  • Mein Lieblingsort zuhause: Unsere Dachterrasse mit dem weiten Blick in den Kraichgau hinein.
  • Leinwand mit Farbe und Pinsel bearbeiten. Andere nennen es Kunst.
  • Mein Lieblings-Verkehrsmittel im Alltag ist das Fahrrad. Wenn es nicht gerade geklaut wurde.

Think big, act small, start now.

Lernen wir uns persönlich kennen. Schicken Sie mir Ihre Nachricht!

Bitte geben Sie ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.